Das Leben des ehemaligen Außenministers und FDP-Politikers Guido Westerwelle soll verfilmt werden. Das berichtet DIE ZEIT.

Kurz vor seinem Tod hatte Westerwelle gemeinsam mit dem Journalisten Dominik Wichmann das Buch Zwischen zwei Leben veröffentlicht. Darin erzählt der Politiker von seinem Leben mit seiner Leukämieerkrankung.

Die Produktionsfirma Ufa Fiction hat sich jetzt die Rechte für die Verfilmung gesichert. "Gerade weil es ein Buch über die Liebe, die Zuversicht und den Lebenswillen eines Menschen im Angesicht seines drohenden Todes ist, freue ich mich sehr über den Mut der Ufa, sich dieses so komplexen Themas anzunehmen", sagte Dominik Wichmann. Er hatte in der ZEIT auch den Nachruf auf Guido Westerwelle verfasst.