Wie steht es im Jahr 2017 um die Rolle der Frauen im Filmgeschäft? Ganze drei von 19 Beiträgen, die nun beim Wettbewerb in Cannes gezeigt werden, stammen von Regisseurinnen. Und welche Figuren werden Frauen zugedacht? Wir erzählen die Handlung ikonischer Kinoklassiker noch einmal, tauschen aber männliche und weibliche Protagonistinnen gegeneinander aus. Erkennen Sie den Film? Die Auflösung folgt jeweils auf der nächsten Artikelseite.


Ab 30 tickt die Uhr

Paul ist frustriert von seinem tristen Dasein. Er hat seinen 30. Geburtstag hinter sich, ist übergewichtig und zudem immer noch Single. Am Neujahrstag beschließt er, sein Leben zu ändern. Von nun an will er abnehmen, mit dem Rauchen aufhören und sich hübsch machen, damit ihm endlich einmal eine Frau hinterherpfeift. Denn die Uhr tickt gnadenlos: Ein unverheirateter Mann über 30 hat vom Leben schließlich nicht viel zu erwarten. Sein Vater sieht ähnlichen Handlungsbedarf und versucht, ihn mit der erfolgreichen Anwältin Margaret zu verkuppeln. Doch Paul verliebt sich Hals über Kopf in seine Chefin Theresa, eine gut aussehende Aufschneiderin, die mit Männern bloß spielt...