Im Architekten Le Corbusier sah Lucien Hervé Ende der 1940er Jahre ein Gegenüber, das wie er selbst an der Entwicklung einer modernen Ästhetik arbeitete. In 20 Jahren fotografierte er beinahe alle Bauten Le Corbusiers: das Kloster La Tourette, die Kapelle in Ronchamp, die Regierungsgebäude im indischen Chandigarh, das Atelier des Architekten. Seine Bilder sind Dokumentation und eigenständiges Werk zugleich. Der Band Le Corbusier / Lucien Hervé: Kontakte von Schirmer/Mosel zeigt sechzehn Projekte, die Hervé begleitet hat. Bilder aus dem Buch