Die Sehnsuchtsobjekte von Selim Varol sind aus Plastik und Vinyl. Seit seiner Kindheit sammelt der Düsseldorfer Künstler Plastikfiguren: grellbunte Miniatur-Skulpturen von Filmhelden, von Manga- oder Zeichentrick-Charakteren. Mehr als 15.000 sind es mittlerweile. Ergänzt hat Varol seine Sammlung durch Werke von Künstlern, die sich von Street Art und Pop-Surrealismus inspirieren lassen. Die Schau Art & Toys, die bis 16. September 2012 im me Collectors Room Berlin gezeigt wird, umfasst mit 3.000 Exponaten also nur einen Ausschnitt aus Varols Besitz.