Moderne Kunst

Auch der Kühlschrank bekommt sein Fett weg

"A Dead Deer", 1986

"A Dead Deer", 1986  |  © M HKA

In den siebziger Jahren war der US-Amerikaner Jimmie Durham politischer Aktivist: er vertrat das American Indian Movement bei den Vereinten Nationen. Mittlerweile erreicht er die Menschen vor allem über seine Kunst. Auf der Documenta, im Museum für zeitgenössische Kunst in Antwerpen und der Berliner Galerie Wien Lukatsch sind seine Werke zu sehen, die sich kritisch mit Religion, Medienikonen und der Darstellung indigener Kulturen auseinandersetzen. Die Bilder stammen aus der Schau in Antwerpen, die noch bis zum 18. November 2012 gezeigt wird.