Yoko Ono : Rockstar des Fluxus

Yoko Ono, die Lennon-Witwe, Fluxus-Ikone und Sängerin der Plastic Ono Band, wird 80 Jahre alt. Die Schirn Kunsthalle schenkt der Künstlerin eine große Retrospektive.

Ihre Kunst ist politisch, setzt sich für Frieden, Menschenrechte, Feminismus und Umweltschutz ein. In ihren Werken fordert Yoko Ono mal zum Anzünden eines Streichholzes und mal zum Fliegen auf. Und das in allen nur denkbaren Medien: Zeichnungen und Texte, Fotos, Filme, Installationen, Objekte, Musik und Performances sind Teil ihres umfassenden Werks. Anlässlich ihres 80. Geburtstags widmet die Schirn Kunsthalle in Frankfurt am Main Ono vom 15. Februar bis zum 12. Mai die Retrospektive Yoko Ono. Half-A-Wind Show.

Verlagsangebot

Entdecken Sie mehr.

Lernen Sie DIE ZEIT 4 Wochen lang im Digital-Paket zum Probepreis kennen.

Hier testen

Kommentare

Noch keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.