Verfallene Theaterbühnen : Trümmer, die die Welt bedeuten

Wenn Fördermittel und Publikum ausbleiben, schließen die Theater. Im Bildband "Stages Of Decay" dokumentiert die Fotografin Julia Solis den Verfall der Bühnenkultur.

Was bleibt vom Theater, wenn das Bühnenleben ausgelöscht ist? Die Fotografin und Autorin Julia Solis hat in Deutschland und den USA verlassene Theater und Auditorien besucht, die vom Verfall gezeichnet sind. Wo einst das Kulturleben blühte, verwelken nun die Barockrosetten. Solis' Blick ist dokumentarisch, urbane Ruinen sind ihr Lieblingsthema. Ihre Serie Stages Of Decay zeigt, wie sich Orte der Verwandlung selbst verwandeln, schreibt die Schauspielerin Martina Gedeck im Vorwort zu dem Bildband. Er ist in englischer Sprache im Prestel-Verlag erschienen.

Anzeige

Kultur-Newsletter

Was die Musik-, Kunst- und Literaturszene bewegt. Jede Woche kostenlos per E-Mail.

Hier anmelden

Kommentare

6 Kommentare Seite 1 von 2 Kommentieren