Ostkreuz bei C/O Berlin : Wiedersehen im Westen

13 Fotografen der Agentur Ostkreuz haben Charlottenburg und seine Bewohner erkundet. Ihre Ausstellung vor dem Berliner Amerikahaus zeigt Bilder von Armut bis Zoo.

Zoo, Bahnhof, Universitäten, Boulevards, Straßenstrich, Luxus, Touristenattraktionen und Armut – alles zeitgleich auf einem Quadratkilometer. Das westliche Charlottenburg ist seit jeher geprägt von geschäftiger Dynamik und parallelen Lebenswelten. 13 Fotografen der Agentur Ostkreuz haben für C/O Berlin Charlottenburg und seine Bewohner erkundet sowie die vielfältigen Geschichten und soziale Schichten hinter dem hektischen Treiben und den Fassaden freigelegt.

Die Open-Air-Ausstellung eröffnet am 19.09.2013, um 19:00 Uhr vor dem Amerika Haus in Berlin.

Anzeige

Kultur-Newsletter

Was die Musik-, Kunst- und Literaturszene bewegt. Jede Woche kostenlos per E-Mail.

Hier anmelden

Kommentare

2 Kommentare Kommentieren