Judy Linn hat Patti Smith und Robert Mapplethorpe schon fotografiert, bevor sie berühmt wurden. Anfang der Siebziger verbrachten sie viel Zeit zusammen in New York. Ihre Bilder musste sie lange Zeit unter Verschluss halten. Nun sind sie zum ersten Mal im Berliner Haus am Kleistpark zu sehen. Linns wichtigstes Stilmittel ist der Moment des Zufalls, in dem die Kameralinse einen anderen Blick auf die Welt ermöglicht. In Berlin werden neben der Werkgruppe Patti and friends noch andere Serien aus Linns Schaffen ausgestellt. Wir zeigen eine Auswahl.