Fotografie kann nicht nur abbilden, was wir sehen. Sie kann neue Perspektiven einnehmen, Farben verändern, rein chemisch sein. Die Ausstellung New Bauhaus Chicago: Experiment Fotografie und Film, im Bauhaus-Archiv in Berlin zeigt bis zum 5. März, was alles möglich ist. Das New Bauhaus wurde 1937 von dem Künstler und ehemaligen Bauhaus-Lehrer László Moholy-Nagy gegründet. Er wollte das Sehen neu begreifen und entwickelte seinen Stil als Gegenbewegung zur Fotografie als rein abbildendes Medium. Der Ausstellungskatalog erscheint im Hirmer Verlag.