• KunstprojektWir überwachen zurück!

    Der Künstler Paolo Cirio plakatiert unautorisierte Facebook-Bilder von Geheimdienstmitarbeitern, die an Massenüberwachungsprogrammen beteiligt waren. Mit seinen Projekten will er erreichen, dass die Bürger ihre Persönlichkeitsrechte neu definieren.

    • Max Pechstein: "Sitzendes Mädchen" (Moritzburg), 1910. Öl auf Leinwand, 80 x 70 cm Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie.

      Ausstellung "ImEx"Die wiedervereinte Moderne

      Renoir trifft Pechstein, Pissaro begegnet Kirchner: In einer großartigen Ausstellung stehen sich Impressionismus und Expressionismus in Berlin gegenüber.  von Nicola Kuhn

      • Josef Thorak Reichskanzlei Schreitendes Pferd

        NationalsozialismusFahnder finden verschollene NS-Kunstwerke

        Kunstfahnder haben in Bad Dürkheim riesengroße Bronzepferde entdeckt, die der NS-Bildhauer Josef Thorak geschaffen hat. Ihr Wert geht in die Millionen.  33 Kommentare

        • Street Art: Plötzlich schaut Dich die Wand an

          Street ArtPlötzlich schaut Dich die Wand an

          Der Franzose JR klebt Porträtfotos auf Häuser. Mittlerweile ist seine Street Art so berühmt, dass er sogar das Pariser Panthéon mit seiner Papierkunst verkleiden darf.

          • Die Insel San Lazzaro mit Blick auf das armenische Kloster

            Venedig BiennaleEin Pavillon der Versöhnung

            Armeniens Beitrag zur Biennale in Venedig hat den Goldenen Löwen gewonnen. Statt den Völkermord vor 100 Jahren durch die Türkei anzuklagen, feiert er die Menschlichkeit. von Clemens Bomsdorf, Venedig  4 Kommentare

            • Venedig Biennale: Die Party ist zu Ende

              Venedig BiennaleDie Party ist zu Ende

              Burkas, Genmais, Eisberge: Nach Jahren des finanziellen Exzesses geht es bei der Biennale in Venedig dieses Mal um harte Politik und unbequeme Fragen.  4 Kommentare

              • Adrian Piper

                Kunst-Biennale Goldener Löwe für Konzeptkünstlerin Adrian Piper

                Gleich zur Eröffnung der weltweit wichtigsten Kunstschau wurden auch die Preise verliehen. Die in Berlin lebende Amerikanerin Piper wurde mit dem Hauptpreis geehrt.

                • Der italienische Pavillon im Arsenale in Venedig

                  Venedig BiennaleSommer der Kunst

                  Tanzende Bäume, bare Münze und Flüchtlingsbilder vom Berliner Oranienplatz: ein Rundgang durch die Länderpavillons auf der 56. Biennale in Venedig. von Nicola Kuhn

                  • Der Maler Markus Lüpertz

                    Markus Lüpertz"Der Markt ist mir egal"

                    Dem Werk des Malers und Bildhauers Markus Lüpertz wird in Paris eine große Retrospektive gewidmet. Ein Gespräch über Genies, Pegida und das Prügeln für die Kunst Interview: Tobias Timm  31 Kommentare

                    • Zero-Künstler: Bei Otto Piene glüht die Birne

                      Zero-KünstlerBei Otto Piene glüht die Birne

                      Berlin feiert die ZERO-Künstler. Zum Gallery Weekend eröffnet nun eine Ausstellung mit Fotografien von Lothar Wolleh, der die Protagonisten der Bewegung porträtierte.

                      • Leonardo da Vinci: Meister des Seitschritts

                        Expo MailandMeister des Seitschritts

                        In Mailand eröffnet die Weltausstellung Expo mit einer großen Ausstellung des Universalgenies Leonardo da Vinci. Und mit einem kolossalen Missverständnis. von Hanno Rauterberg

                        • Monet-Ausstellungen hätte es ohne den Galeristen Paul Durant-Ruel vielleicht nie gegeben.

                          ImpressionismusOhne ihn wären sie verhungert

                          Der Pariser Galerist Paul Durand-Ruel erfand den Impressionismus – und den modernen Kunstmarkt gleich mit. Eine Londoner Ausstellung ehrt den Mäzen von Monet und Cézanne. von John F. Jungclaussen

                          • Die Künstlerin Britta Thie im Elektroladen

                            "Translantics"Ins Digitale pubertiert

                            Seltsam keusch und unvernetzt: In der ambitionierten Webserie "Translantics" trauern Großstadtmelancholiker ihrer analogen Jugend nach. von Felix Stephan

                            • New York: Digitaler Duschkopf

                              New YorkAus Pinteresse an der Kunst

                              Die viel diskutierte Ausstellung "Surround Audience" in New York zeigt die Kunst der Digital Natives. Aber die Arbeiten sind hochmütig und drehen sich um alte Themen.  von Sven Behrisch

                              • Claus Peymann, der Intendant des Berliner Ensembles

                                Berliner TheaterstreitHirsche im Großstadtrevier

                                Der Theatermann Claus Peymann ist außer sich, weil der Kunstmann Chris Dercon möglicherweise die Volksbühne übernimmt. Dabei beginnt die Zeit der Kuratoren gerade erst. von Felix Stephan

                                • Kulturstätte Nimrud Zerstörung IS

                                  "Islamischer Staat"IS-Video zeigt Zerstörung von Weltkulturerbe im Irak

                                  Mit Sprengstoff, einem Bagger und Presslufthämmern haben IS-Kämpfer die antike Stätte Nimrud vernichtet. Per Video drohen sie neuen Vandalismus gegen "Götzenbilder" an.  52 Kommentare