Fotostrecke "Alpha...directions"

Vom Urknall zum Homo erectus

© Jens Harder/Carlsen Verlag, Hamburg 2010

In seinem monumentalen Comic Alpha...directions erklärt Jens Harder die Entstehung der Welt. Fünf Jahre lang hat er an diesem Mammutwerk gearbeitet, 14 Milliarden Jahre Erdgeschichte umfasst seine Erzählung, vom Urknall bis zum Auftritt des Menschen.

Erstaunlich ist nicht allein der Umfang seines Projekts, sondern auch die künstlerische Umsetzung: Den naturhistorischen Vorgängen stellt er zum besseren Verständnis immer wieder Szenen aus den Weltreligionen und den verschiedenen Kulturkreisen gegenüber.

Harders Wagemut wurde bei Europas wichtigstem Comicfestival in Angoulême zu Recht mit dem "Prix de l'audace" ausgezeichnet. Alpha...directions schlägt ein neues Kapitel in der Geschichte des Comics auf. Sein Schöpfer hat schon die Fortsetzung geplant: Beta...civilizations soll das Zeitalter der Menschen abbilden und Gamma...visions die Zukunft der Erde.

"Alpha...directions" ist erschienen im Carlsen Verlag, hat 352 Seiten und kostet 49,90 Euro.

Lesen Sie hier die Rezension