Rockgeschichte : Als Mick und Ron Mädchen sein wollten

Hendrix, Dylan, Beatles, Stones: Sie alle gewährten Ken Regan private Einblicke. Sein Fotoband versammelt vier Jahrzehnte Leben, Wirken und Scheinen im Rockzirkus.

Der Amerikaner Ken Regan hat die größten Momente der Popgeschichte miterlebt. Er fotografierte, als Jimi Hendrix seine Gitarre auf den Bühnenboden des Fillmore East drosch, als Sonny und Cher sich liebten, Bob Dylan sich abgeschminkt hatte und die Scorpions eine Band von Weltrang waren. Regan dokumentierte das Leben, Wirken und Scheinen der großen Rockstars. Der Bildband Nahaufnahmen (Collection Rolf Heyne) versammelt Fotos aus vier Jahrzehnten, wir zeigen eine Auswahl.

Verlagsangebot

Hören Sie DIE ZEIT

Genießen Sie wöchentlich aktuelle ZEIT-Artikel mit ZEIT AUDIO

Hier reinhören

Kommentare

3 Kommentare Kommentieren