Juggalo-Festival : Amerikas vernachlässigte Jugend feiert

Beim Gathering Of The Juggalos in Illinois versammeln sich all jene, die das Sozialsystem der USA fallen ließ. Sie bilden eine Gemeinde enthemmter Hip-Hop-Clowns.

Keine Familie, kein Job, kein Zuhause, keine Zukunft: Die Musiker der Insane Clown Posse und ihre Anhänger, die Juggalos, begreifen sich als Randexistenzen der amerikanischen Gesellschaft. Jedes Jahr treffen sie sich zu Tausenden beim Gathering Of The Juggalos, feiern sich selbst und die Gemeinschaft Gleichgesinnter unter Einfluss von Drogen, Tätowierpistolen, Clownskostümen und Hip-Hop. Der Fotograf Daniel Cronin hat das Familienfest der Ausgestoßenen fotografiert, sein Bildband ist im Prestel-Verlag erschienen.

Verlagsangebot

Hören Sie DIE ZEIT

Genießen Sie wöchentlich aktuelle ZEIT-Artikel mit ZEIT AUDIO

Hier reinhören

Kommentare

18 Kommentare Seite 1 von 4 Kommentieren