• Pierre Boulez 2011 in Salzburg

    Pierre BoulezSprengt die Opernhäuser!

    Pierre Boulez ist der berühmteste Musikrevoluzzer der Moderne. Jetzt wird der kühne Komponist und sensible Dirigent 90 Jahre alt. Gratulation! von Felix Schmidt

    • Unschärfe ist relativ: Godspeed You! Black Emperor aus Kanada

      Godspeed You! Black EmperorWiderstand ist wortlos

      Zärtlichkeit der Zerstörungswut: Mit Gitarren, Geigenbögen und schweigsamer Vaterlandsliebe formulieren Godspeed You! Black Emperor die wichtigste Protestmusik Kanadas. von Daniel Gerhardt  4 Kommentare

      • Files - epa04119363 Lead singer Klaus Meine of German rock band Scorpions performs during their 'Rock n' Roll Forever' tour concert at the Meo Arena in Lisbon, Portugal, 10 March 2014. EPA/JOSE SENA GOULAO (zu dpa Korr.-Bericht "50 Jahre Scorpions - und noch kein Ende in Sicht" am 17.02.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++

        50 Jahre ScorpionsBiff Bang Treue

        Die Scorpions haben der Welt gezeigt, dass pures Mittelmaß Größtes hervorbringen kann. Zu ihrem 50. Dienstjubiläum erscheinen jetzt ein neues Album und ein Kinofilm. von Kai Müller  45 Kommentare

        • Der nigerianische Schlagzeuger Tony Allen, 74

          Tony AllenHey Baby, relax!

          Der legendäre Schlagzeug-Schamane Tony Allen benebelt Berlin und reißt sein Publikum von den Sitzen. Eine Begegnung im Whiskeydunst von Lisa Forster  4 Kommentare

          • Die Geigerin Lisa Batiashvili, 1979 in Tbilissi geboren, emigrierte 1990 nach Deutschland. Derzeit ist sie Artist in Residence beim New York Philharmonic Orchestra. Auf ihrer jüngsten CD spielt sie Bach.

            Ukraine-KriseFreiheit gibt es nicht umsonst

            Wenn Europa die Ukraine im Stich lässt, verliert es die Achtung vor sich selbst und schottet sich ab. Ein Leben wie das unserer georgischen Autorin wäre dann undenkbar. Ein Gastbeitrag von Lisa Batiashvili  86 Kommentare

            • Neue Pop-Alben: Kann man nicht hören, aber auch nicht lassen
              Serie Tonträger

              Neue Pop-AlbenKann man nicht hören, aber auch nicht lassen

              Liturgy feiern eine fantastische Lärmorgie, die talentierte Laura Marling findet sich selbst, und Scott Matthew weint übers gebrochene Herz. Die Tonträger der Woche von Britta Helm

              • Der 27-jährige Rapper Kendrick Lamar

                Rapper Kendrick LamarR-E-S-P-E-C-T!

                Seit den Protesten in Ferguson rührt sich etwas im Inneren der Popkultur. Jetzt belebt der Rapper Kendrick Lamar mit einem beeindruckenden Album den Protestsong neu. von Daniel-C. Schmidt  29 Kommentare

                • Maximilian Lenz, besser bekannt als DJ Westbam

                  WestbamDisco Deutschland

                  DJ Westbam ist der Intellektuelle unter den Techno-Künstlern. Ein Underground-Phänomen hat er zur Massenkultur gemacht. Und jetzt auch noch neues Buch veröffentlicht. von Moritz von Uslar  12 Kommentare

                  • Rekorder: Hauschka spielt "Ping Pong"

                    RekorderHauschka spielt "Ping Pong"

                    Seine Musik schwingt zwischen Techno, Pop und Avantgarde. In einer Rekorder-Session bringt Hauschka nun die Bälle zum Tanzen: eine Meditation am präparierten Flügel.

                    • Der Rapper Machine Gun Kelly auf der Bühne im Oktober 2014

                      IS und PopHip-Hop führt keinen heiligen Krieg

                      Nur weil auch die Popkultur Bilder von Gewalt und Überlegenheit produziert, ist sie nicht gleich gefährlich. Wer vom Pop-Dschihad redet, verwechselt Spiel mit Realität.  von Nicklas Baschek  38 Kommentare

                      • Eine Schaufensterpuppe aus Björks aktueller Retrospektive in New York

                        Björk im MoMA"Dinge haben eine Seele"

                        Björk schaut am liebsten dahin, wo's wehtut. Hier spricht die Sängerin über das Ende einer Liebe, ihre Retrospektive im New Yorker MoMA und tägliche Inspirationen. Interview: Thomas Groß  9 Kommentare

                        • Der russische Dirigent Kirill Petrenko

                          Kirill PetrenkoDer in der Partitur lebt

                          Kirill Petrenko ist ein fabelhafter Dirigent, dank ihm ist das Bayerische Staatsorchester noch besser geworden. Worin liegt das Geheimnis dieses wortkargen Genies? von Mirko Weber

                          • Ein Ensemble der Alleskönner: Mostly Other People Do the Killing

                            Miles Davis CoveralbumEine andere Art Blau

                            Hier klingt das Bekannte wie niemals zuvor: Die New Yorker Band Mostly Other People Do the Killing spielt Miles Davis' legendäres Album "Kind of Blue" neu ein. von Stefan Hentz  6 Kommentare

                            • Die Band Isolation Berlin
                              Serie Tonträger

                              Neue Pop-AlbenWertarbeit im Namen des Indierock

                              Modest Mouse biegen die Gitarren wieder, Will Butler singt aus der Tageszeitung und Isolation Berlin vom breitbeinigen Hauptstadtleben. Die Tonträger der Woche von Daniel Gerhardt

                              • Szene aus "La Rondine", inszeniert von Rolando Villazón an der Deutschen Oper Berlin

                                Deutsche Oper BerlinKitsch und Katastrophe

                                Egal, ob er singt, Cartoons zeichnet oder Romane schreibt, stets gilt er als Brausekopf. Jetzt gibt der Star-Tenor Rolando Villazón ein zahmes Berliner Opernregie-Debüt. von Christine Lemke-Matwey