Gorillaz: Erschlafft und kampfmüde

© J.C. Hewlett/WarnerBrosRecords

Hauptsache, es gibt einen Grund zum Leiden. Auf ihrem neuen Album "Humanz" spielen die Gorillaz kraftlos gegen die Widrigkeiten der Welt an.

© XL Recordings

Arca: Utopische Popmusik

"Befreie mich von der Haut des gestrigen Tags": Der 26-jährige DJ und Produzent Arca versucht, mit seiner Musik das Trauma der inneren Zerrissenheit zu heilen.

© Mike Barich/Magnolia Pictures/Amazon Studios

"Gimme Danger": Die nackte Brust des Punk

Anmaßend, unberechenbar, roh: The Stooges und ihr charismatischer Frontmann Iggy Pop gelten vielen als die erste Punkband. Jim Jarmusch ehrt sie jetzt in einem Film.

© Hans Jörg Michel/Staatsoper im Schiller Theater/dpa

Oper: Zurück zur Familie

Zwei Frauen, die es mit der Mutterschaft nicht so haben. Berlin und Hamburg spielen Richard Strauss' "Die Frau ohne Schatten" als familiären (Alb-)Traum.

© Greatest Hits International
Serie: Tonträger

Pop-Neuerscheinungen: Apokalypse mit Krach

Urban-Western-Moritaten von Tom Schilling, organisches und lahmes Grundrauschen von Gas und Joe Goddard. Und Actionpainting von Pilocka Krach. Die Alben der Woche

© Faber / youtube

Popmusik: "Du Nutte"

Huch, was singen die sanften Pop-Männer plötzlich für schlimme Wörter? Wie der Macho im traurigen Liebeslied zurückkehrt.

© Jonas Löllmann

Jazzgitarristen: Zwingender Swing

Bisher dominierten die Pianisten den Jazz – doch jetzt kommen die Gitarristen. Neuerscheinungen von John Abercrombie über Arne Jansen und Frank Möbus bis Tobias Hoffmann

© Katja Ruge/Decca

Andreas Ottensamer: Ganz ohne Krawall

Beim Kurfürsten Karl Theodor brummte einst das Musikleben. Heute ist die Mannheimer Schule fast vergessen. Der Klarinettist Andreas Ottensamer hat sie wieder ausgegraben.

© Ninja Tune, [M] ZEIT ONLINE
Serie: Tonträger

Pop-Neuerscheinungen: Dip-die-dip-di-di-dip-di-dip

Ostern? Wir tanzen in Gedanken. Technoides Geschrumm von Actress und Clark, Minimalharfe von Mary Lattimore und blödes Tirilieren von Little Dragon. Die Alben der Woche

© Osterfestspiele Salzburg/Forster

"Walküre": So zart. So leise

Das kann doch nicht wahr sein! Ausgerechnet bei den Salzburger Osterfestspielen klingt Wagners "Walküre" so gut wie noch nie.

Videos auf
Alle Videos