"Erkläre die Welt zu Deiner Leinwand", ist das Motto von Street Art Utopia, einem Onlineprojekt, das Bilder von Straßenkunst sammelt. Neue Street-Art-Formen haben den Alltag unterwandert. Mal manipulieren Künstler durch kleine Details Häuserecken, wie es der Franzose Oakoak und der Deutsche Evol tun. Mal schaffen sie, wie der Spanier Isaac Cordal und der Brite Slinkachu, komplexe Mikrowelten. Mal bedecken sie alltägliche Gegenstände mit bunten Strickarbeiten, wie die Crochet-Guerrillakämpfer.