Freunde von Freunden

Neues Leben in der Schwedenhütte

Ihr erstes Wohnmagazin bastelte Anna Eriksson als Siebenjährige, darauf folgte etwas später eine Karriere im Magazinjournalismus. Doch als ihr Vater krank wurde und starb, beschloss Eriksson, ihr Leben in Zukunft mit weniger Arbeit und mehr Freiheit zu füllen. Den Rahmen für ein entspannteres Leben gibt ihr ein typisch schwedische Holzhaus am Stadtrand von Stockholm. Dort verbringt sie mit Freund und Katzen, einer Außendusche und ihrem Ford Falcon, Baujahr 1967, die Wochenenden. Mehr über Anna Eriksson erfahren Sie bei Freunde von Freunden.