Grüne Architektur

Windschnittig Wohnen

"Müllverbrennungsanlagen haben ein echtes Imageproblem", sagt Bjarke Ingels. Deshalb hat er auf dem Dach dieser Kopenhagener Anlage eine gigantische Skipiste geplant. (BIG: Amager Bakke Waste-to-Energy Plant, Kopenhagen, Dänemark)

"Müllverbrennungsanlagen haben ein echtes Imageproblem", sagt Bjarke Ingels. Deshalb hat er auf dem Dach dieser Kopenhagener Anlage eine gigantische Skipiste geplant. (BIG: Amager Bakke Waste-to-Energy Plant, Kopenhagen, Dänemark)  |  © BIG&Glessner

Ein Wohnhaus mit Windturbine, ein Fußgängertunnel aus Blumentöpfen und eine Müllverbrennungsanlage mit integrierter Skipiste: Der Bildband Green Architecture Now! Vol.2  (Taschen Verlag) zeigt ungewöhnliche und wegweisende Öko-Architektur von Wolfsburg bis Hawaii. Hedonistische Nachhaltigkeit nennt der dänische Architekt Bjarke Ingels die Verbindung aus hervorragendem Design und Umweltfreundlichkeit. Ingels ist überzeugt: In der Breite durchsetzen wird sich die grüne Architektur nur, wenn sie auch Spaß macht.