Freunde von Freunden : Mit Holzvertäfelung, aber ohne Hirschgeweih

In Mount Washington bewohnt die Kunsthandwerkerin Tracy Wilkinson eine Berghütte im Stil der kalifornischen Moderne. Wir zeigen Bilder von "Freunde von Freunden".

Mit Blick über die Los Angeles Hills verbringt Tracy Wilkinson ihre Tage mit all den Kunsthandwerken, die sie im Lauf ihres Lebens gelernt hat. Als Teenager begann sie, ihre eigenen Sachen zu schneidern und studierte später in London Modedesign. Doch vor zwanzig Jahren folgte Wilkinson einer Freundin nach Kalifornien und hat seither noch Weben, Töpfern und Schmieden gelernt. Heute lebt sie in einer Berghütte in Mount Washington, eingerichtet mit den Materialien, die sie liebt: Holz, Wolle, Keramik. Mehr lesen Sie bei Freunde von Freunden.

Kommentare

17 Kommentare Seite 1 von 4 Kommentieren

Schön

Also ich find die "Berghütte" schön, die meiner Meinung weder ungemütlich noch kalt anmutet. Die Backsteinoptik ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber alles in allem sehr gelungen die Hütte. Als Nicht-Deutsche kann ich den Stil nicht mit 60er-, 70er-Jahre Ostdeutschland- oder 90er-Jahre Westdeutschland-Interieur assoziieren. Da bin ich wahrscheinlich im "Vorteil" und hab weniger Vorbehalte.
Im Übrigen: Find "Freunde von Freunden" ist immer wieder sehenswert!