Wohnkultur

Der Mann im Haus

Ein peruanischer Kochtopf aus Ton, ein persischer Teppich und eine alte Puppengussform auf dem Tisch – der Grafiker Patrick McDonough lebt gern mit neuen und alten Objekten. Er bewohnt ein ehemaliges Lagerhaus in New York.

Ein peruanischer Kochtopf aus Ton, ein persischer Teppich und eine alte Puppengussform auf dem Tisch – der Grafiker Patrick McDonough lebt gern mit neuen und alten Objekten. Er bewohnt ein ehemaliges Lagerhaus in New York.   |  © Sabrina Rothe/Knesebeck Verlag

Wohnen Männer anders? Ja, vor allem der eine anders als der andere. Yvan Mangili aus Zürich strich sein Bad vom Fußboden bis zur Decke grün an. Der Londoner Andrew McDonagh ließ sich in einer ehemaligen Schuhfabrik nieder und gestaltete die Räume mit Vintage-Möbeln. Und Qingyun Ma aus Los Angeles guckt aus seinem Esszimmer direkt auf eine Felswand – und genießt es. Das Buch Men's Homes – Überraschend, stilvoll, anders (Knesebeck) führt durch 18 Häuser und Wohnungen, die ausschließlich von Männern bewohnt werden. Wir zeigen eine Auswahl.