Wohnkultur : Der Mann im Haus

Drückt sich das Geschlecht in Möbeln, Wänden und Lampen aus? Der Bildband "Men's Homes" zeigt 18 Häuser und Wohnungen, in denen ausschließlich Männer wohnen.

Wohnen Männer anders? Ja, vor allem der eine anders als der andere. Yvan Mangili aus Zürich strich sein Bad vom Fußboden bis zur Decke grün an. Der Londoner Andrew McDonagh ließ sich in einer ehemaligen Schuhfabrik nieder und gestaltete die Räume mit Vintage-Möbeln. Und Qingyun Ma aus Los Angeles guckt aus seinem Esszimmer direkt auf eine Felswand – und genießt es. Das Buch Men's Homes – Überraschend, stilvoll, anders (Knesebeck) führt durch 18 Häuser und Wohnungen, die ausschließlich von Männern bewohnt werden. Wir zeigen eine Auswahl.

Kommentare

20 Kommentare Seite 1 von 2 Kommentieren

Offensichtlich sind es Männer

von heute deren Wohnung in dem Bildband dargestellt werden. Die wenigsten Menschen dürften dies als allgemeingültige Aussage über die Lebensgewohnheiten aller Männer sehen. Aber wer ein Problem damit hat, dass es auch Männer gibt die es sich leisten können oder wollen in einer schönen Wohnung zu leben......der findet natürlich auch was zu meckern. Vor allem und gerade in Deutschland.