Kühe in Europa : Wer ist die Schönste im ganzen Land?

Ursula Böhmer hat für die Serie "All Ladies" Kühe in Europa portraitiert. Die Nutztiere, deren Milch wir trinken und Fleisch wir essen, zeigt sie als stolzes Gegenüber.

Die Fotografin Ursula Böhmer hat zwischen 1998 und 2011 in 25 europäischen Ländern Rinder porträtiert. Der Band All Ladies – Kühe in Europa (Kehrer Verlag) zeigt verschiedene, größtenteils vom Aussterben bedrohte Rassen dort, wo sie herstammen und die jeweiligen klimatischen Verhältnisse ihre Physiognomie geprägt haben. Dabei wollte Böhmer die Tiere nicht katalogisieren: Sie stellt die Kühe vielmehr als Subjekte in einem kommunikativen Prozess dar, in dem der Blickaustausch zwischen Tier und Mensch zur Hauptsache wird.

Kommentare

19 Kommentare Seite 1 von 4 Kommentieren

tolle bilderstrecke

bildschön, technisch tip-top umgesetzt und bis auf das hierher verirrte bild mit menschen konsequent durchgezogen.

wenn doch nur dank bse etc. diese blöden schilder in den ohren nicht sein müssten; ich ärgere mich beim fotografieren von kühen jedesmal darüber...

@zimiuno
schön, dass im rahmen einer serie von kuhportraits sofort jemand auf das tolle fleisch einer bestimmten rasse hinweisen muss, was dann ja bitteschön unbedingt eine abbildung der betreffenden kuh nach sich zu ziehen hat.
das ist so, als würde man bei einer afrika-portraitserie darauf hinweisen, dass es in mali im jahresmittel wärmer als in norwegen ist, weshalb man nun bitte ein gesicht aus mali sehen möchte.