Die Fotografin Ursula Böhmer hat zwischen 1998 und 2011 in 25 europäischen Ländern Rinder porträtiert. Der Band All Ladies – Kühe in Europa (Kehrer Verlag) zeigt verschiedene, größtenteils vom Aussterben bedrohte Rassen dort, wo sie herstammen und die jeweiligen klimatischen Verhältnisse ihre Physiognomie geprägt haben. Dabei wollte Böhmer die Tiere nicht katalogisieren: Sie stellt die Kühe vielmehr als Subjekte in einem kommunikativen Prozess dar, in dem der Blickaustausch zwischen Tier und Mensch zur Hauptsache wird.