Der französische Fotograf Gilles Berquet gilt als Meister der erotischen Fotografie. Für die Ausstellung Lingerie Française hat er historische Unterwäschestücke aus den Archiven traditionsreicher französischer Wäschehersteller zum Leben erweckt: Exponate von Chantelle, Aubade, Lejaby und die Entwürfe jüngerer Lingerie-Labels wie Princesse tam.tam strahlen im hellen Gegenlicht. Berquets Bilder erscheinen im Band Lingerie Française (Plon). Die Einzelstücke sind im Rahmen der gleichnamigen Ausstellung noch bis zum 9. Juli im Quartier 206 in Berlin zu sehen.