"Es ist ein steiniger Weg," sagt Hien Le. Zu gern hätte man etwas anderes gehört von einem talentierten deutschen Modemacher wie ihm, der die Berliner Schauenwoche mit seiner Kollektion eröffnet hatte. Aber Le spricht aus, was für die ganze lokale Szene gilt: Ein Geschäft aus der Passion zu machen, bleibt schwierig. Zum Glück fiel es nie leichter, die Mode, die in Berlin gezeigt wurde, zu bejahen. Michael Sontag, Augustin Teboul, Vladimir Karaleev oder Schumacher – sie alle bewiesen Liebe zum Detail und ließen Struktur und Farbe raus zum Spielen.