• Staatsexamen: Jura ist ein Fach für fleißige Studenten
    Serie Jurastudium

    PrädikatsexamenJura ist ein Fach für fleißige Studenten

    Jura ist schwer? Jura ist leicht! Das schreibt zumindest unser Autor, der erst Ende 2011 nach Deutschland kam und trotzdem ein Prädikatsexamen schafft. Ein Leserartikel von Miroslav Georgiev  76 Kommentare

    • Junge Frau steht in einem Kornfeld mit Luftballons

      StudienwahlDrei Identitätskrisen und dann zufällig eine Uni ausgesucht

      In den 60ern rebellierte die Jugend gegen ihre bevormundenden Eltern. Das ist nichts gegen die Qualen unserer Autorin, die mit 845 Seiten Studiengangsverzeichnis kämpft. Ein Leserartikel von Sina Becker

      • Fensterfront eines Bürogebäudes

        PraktikumSechs Monate Stumpfsinn und Ausbeutung

        Nach dem BWL-Bachelor habe ich ein Praktikum bei einer großen Firma für Wirtschaftsprüfung gemacht. Hochmotiviert zog ich für den Job um. Und war schnell ernüchtert. Ein Leserartikel von Alexander Kessler

        • Wegweiser zum Immatrikulationsbüro einer Universität
          Serie Studenten und Eltern

          ArbeiterkindDu bist jetzt einer von denen da oben

          Anschuldigungen, Tränen und aussichtslose Erklärungen: Die Eltern unseres Autors haben kein Verständnis dafür, dass er nicht 40 Stunden arbeitet. Ein Leserartikel von Marco Neumann

          • "Mit dem Alkohol könnte ich jederzeit aufhören, aber ich will es nicht", sagte der Vater unserer Autorin.
            Serie Global Drug Survey

            AlkoholismusMein Vater, der Trinker

            Hauptsache weit weg! Unsere Autorin studiert in einer entfernten Stadt, weil ihr Vater seit Jahren Alkoholiker ist. Erst spät merkte sie, dass sie Hilfe gebraucht hätte. Ein Leserartikel von Jana Müller

            • Modell eines Polyamid-Moleküls
              Serie Mit viel Liebe

              PolyamorieMonogamie passt nicht zu mir

              Vor Jahren bin ich zufällig in eine polyamore Beziehung geschlittert. Heute will ich nicht mehr zur Monogamie zurück – und plane eine polyamore Familie. Ein Leserartikel von Felix Immenthal

              • Mutter mit Kind vor Sonnenuntergang

                ElternAlles in mir hat sich gewehrt

                Nach der Geburt empfand ich Abscheu gegen meinen Sohn – und hasste mich dafür. Ich gab ihn zu einer Pflegemutter. Trotz allem haben wir heute ein liebevolles Verhältnis. Ein Leserartikel von Barbara Schneider

                • Serie Mit viel Liebe

                  AltersunterschiedWas sind schon acht Jahre

                  Mein Mann ist jünger als ich. Mittlerweile fällt es mir kaum noch auf, aber als wir uns kennenlernten, musste ich mich erst von traditionellen Rollenbildern lösen. Ein Leserartikel von Stephanie Schwenkenbecher

                  • Asexuell: Ein Ass im Bett
                    Serie Mit viel Liebe

                    AsexualitätEin Ass im Bett

                    Weder ein Waschbrettbauch noch Brüste wecken bei mir irgendeine sexuelle Reaktion – ich bin asexuell. Eine romantische Beziehung wünsche ich mir trotzdem. Ein Leserartikel von Alex Schneider

                    • Kita-Streik: Die Kinder freuen sich

                      Kita-StreikFahren wir eben ins Grüne!

                      Der Streik ist eigentlich vollkommen überflüssig, und für uns als Eltern bedeutet er eine Menge Stress. Aber er bringt auch Gutes mit sich: freie Zeit mit den Kindern. Ein Leserartikel von Bernhard Hartmann

                      • Bis zu zwanzigmal wechseln diese Fallschirmspringer innerhalb einer Sprungphase die Formation.
                        Serie Mit viel Liebe

                        PolyamorieWeil die Basis sicher ist

                        Mein Partner und ich haben ein ähnliches Verständnis von Freiheit in der Beziehung. Dass sie funktioniert, liegt am tiefen Vertrauen, das wir einander entgegenbringen. von Stefanie Mayer

                        • Flüchtlinge: Meine Großeltern waren selber Flüchtlinge

                          FlüchtlingeMeine Großeltern waren auch Flüchtlinge

                          Als Heimatvertriebene haben meine Großeltern selber die leidvolle Erfahrung einer Flucht gemacht, aber für die Flüchtlinge aus Syrien oder Eritrea haben sie kein Mitleid. Ein Leserartikel von Martin Suchrow  518 Kommentare

                          • ILLUSTRATION - ARCHIV†- Eine junge Frau benutzt am 20.06.2011 am Strand von Santa Poca auf der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca ihren tragbaren Computer. Die H‰lfte aller berufst‰tigen Deutschen

                            Ihr Beitrag auf ZEIT ONLINESchreiben Sie einen Leserartikel!

                            Was freut Sie? Was ärgert Sie? Wollen Sie Ihr Wissen teilen oder Ihre Erfahrungen schildern? Nutzen Sie dieses Formular, um einen Leserartikel zu verfassen!

                            • Leserartikel auf ZEIT ONLINEHilfreiche Tipps und Hinweise

                              Hier erfahren Sie, was Sie beachten sollten, wenn Sie einen Leserartikel auf ZEIT ONLINE veröffentlichen möchten.