Vespas sind in Indonesien sehr beliebt. Immerhin wurden die Roller dort bis 2001 produziert. Mittlerweile sind viele Vehikel so umgebaut, dass TÜV-Prüfer den Kopf schütteln würden. Mal haben sie ein Bambusdach, mal sehen sie aus wie eine Seifenkiste. Manche Fans der italienischen Kultroller wollen ihren Scooter absichtlich verlottert aussehen lassen. Wie in Europa kommen die Vespafans zu großen Treffen zusammen, um sich gegenseitig ihre Fahrzeuge zu präsentieren. Die Fotos entstanden auf einem solchen Festival in Cibeureum.