Extremsport : Raketenradler auf Rekordjagd

Der Slowene Damjan Zabovnik will mit einem Liegerad schneller als 133 km/h fahren – neuer Weltrekord. Wir zeigen Bilder vom Training in Deutschland und aus der Werkstatt.

Für diesen Moment hat Damjan Zabovnik lange trainiert: Der Slowene will in dieser Woche in der Wüste von Nevada den Geschwindigkeitsrekord in einem nur mit Muskelkraft betriebenen Gefährt brechen. Dafür müsste er sein verkleidetes Liegerad, einen Eigenbau, auf mehr als 133,284 Stundenkilometer beschleunigen. Zabovnik ist geübt: Der Raddesigner hat in den vergangenen Jahren bereits mehrere Rekorde aufgestellt. Er  war 2008 Weltrekordhalter über die längste gefahrene Strecke in 60 Minuten. Er schaffte 87,123 Kilometer.

Verlagsangebot

Entdecken Sie mehr.

Lernen Sie DIE ZEIT 4 Wochen lang im Digital-Paket zum Probepreis kennen.

Hier testen

Kommentare

10 Kommentare Seite 1 von 2 Kommentieren