Oberursel (dpa) - Trotz der Luftraumsperrungen in Tunesien befinden sich erste deutsche Touristen aus dem Krisenland bereits auf dem Weg in die Heimat. Eine Maschine der Air Berlin sei in Djerba mit rund 100 Gästen an Bord gestartet, teilte der Reiseveranstalter Thomas Cook in Oberursel mit.