Los Angeles (dpa) - Ein kalifornisches Ehepaar und sein 21-jähriger Sohn sind durch einen Stromschlag tödlich verletzt worden. Der Vater wollte eine umgestürzte Oberleitung im Garten seines Hauses überprüfen, berichtet die «Los Angeles Times». Sohn und Ehefrau kamen dem leblosen Mann zur Hilfe, was ihnen ebenfalls zum Verhängnis wurde. Eine 17 Jahre alte Tochter beobachtete den Vorfall und alarmierte die Feuerwehr. Das Elektrizitätswerk musste erst den Strom abschalten, ehe die Helfer eingreifen konnten.