Frankfurt/Main (dpa) - Kursgewinne an den US-Börsen und auch der «Januar-Effekt» haben dem deutschen Aktienmarkt am Mittwoch kräftig Auftrieb gegeben. Der Dax schloss mit plus 0,97 Prozent auf 7127,35 Punkten.

Der MDax der mittelgroßen Werte stieg um 1,65 Prozent auf 10 213,70 Punkte und der TecDax gewann 1,34 Prozent auf 873,90 Punkte. «Es ist immer noch genug Geld da, das angelegt werden will, und das staut sich immer zu Jahresanfang», sagte Analyst Christoph Schmidt vom Vermögensverwalter N.M.F. AG und erläuterte damit den sogenannten «Januar-Effekt».