Bundesliga mit Rekordumsatz und hohen Verlusten

Frankfurt/Main (dpa) - Die 36 Profivereine in den beiden Fußball- Bundesligen haben in der Saison 2009/10 mit einem Umsatz von 2,083 Milliarden Euro zum sechsten Mal in Serie für einen Rekord gesorgt. Gleichzeitig verzeichneten die Clubs in der vergangenen Spielzeit mit mehr als 103 Millionen Euro einen Rekordverlust. «Diese Zahlen sind nicht beunruhigend, aber auch nicht schön. Deshalb hat der Ligaverband Maßnahmen ergriffen, die sich in einem verschärften Lizenzierungsverfahren niederschlagen», sagte Christian Seifert, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), am Mittwoch bei der Präsentation des Bundesliga-Reports 2011 in Frankfurt.

VfB Stuttgart löst Vertrag mit Camoranesi auf

Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Mauro Camoranesi am Mittwoch mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der 34 Jahre alte Italiener war erst am 31. August von Juventus Turin ablösefrei zu dem Fußball-Bundesligisten gekommen und hatte einen Einjahreskontrakt mit Option unterschrieben. Camoranesi, der mit Italien 2006 Weltmeister wurde, konnte sich beim VfB nie durchsetzen. Er hatte in der Winterpause um die Freigabe gebeten.

Angeschlagener Nadal in Melbourne ausgeschieden

Melbourne (dpa) - Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal ist bei den Australian Open im Viertelfinale ausgeschieden. Der Tennis-Profi aus Spanien unterlag am Mittwoch in Melbourne seinem Landsmann David Ferrer mit 4:6, 2:6, 3:6. Nadal war durch eine Oberschenkelverletzung gehandicapt. Durch die Niederlage musste er seinen Traum vom vierten Grand-Slam-Titel hintereinander begraben. Ferrer trifft nun im Halbfinale auf den Schotten Andy Murray, der zuvor den ungesetzten Ukrainer Alexander Dolgopolow mit 7:5, 6:3, 6:7 (3:7), 6:3 besiegt hatte. Das zweite Duell bestreiten Roger Federer und Novak Djokovic.

Offiziell: Hülkenberg Ersatzpilot bei Force India