Frankfurt/Berlin (dpa) - Unternehmen aus Deutschland genießen zur Zeit einen sehr guten Ruf: Erstmals eroberten deutsche Firmen beim jährlichen Edelman Trust Barometer - einer internationalen Umfrage unter Hochschulabsolventen mit hohem Einkommen - den Spitzenplatz.

An der Befragung der Beratungsfirma Edelman etwas mehr als 5000 Menschen aus 23 Ländern teil. Auf Rang zwei und drei landeten Kanada und Schweden, wie Edelman am Mittwoch anlässlich des Weltwirtschaftsgipfels in Davos mitteilte. Vor einem Jahr hatte Deutschland noch den dritten Platz eingenommen. Die Geschäftsführerin der Edelman GmbH, Cornelia Kunze, sagte der dpa: Die Solidität und Innovationskraft der deutschen Unternehmen sei weltweit anerkannt und «ist in Zeiten der Krise sogar noch deutlich gestiegen».

Kunze verweist aber auch darauf, dass es große Unterschiede in den jeweiligen Industrien gebe. So schneide die Technologiebranche am besten ab, gefolgt von der Automobilbranche und der Biotechnologie. Schlusslicht bilden hierzulande die Banken.