Berlin (dpa) - Im Bundestag läuft die Schlussdebatte über die Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr. Das Mandat sieht vor, mit dem Abzug der deutschen Soldaten bereits dieses Jahr zu beginnen, wenn die Situation dies zulässt. Grünen-Chefin Claudia Roth bekräftigte kurz vor der Sitzung, ihre Fraktion werde der Verlängerung des Einsatzes mehrheitlich nicht zustimmen. Die militärische Offensivstrategie in Afghanistan bezeichnete sie als «gefährlich falsch».