Berlin (dpa) - Der Bundestag hat mit großer Mehrheit für die Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr gestimmt. Damit machte das Parlament zugleich den Weg für einen Beginn des Abzugs frei. Die Bundesregierung will die Präsenz der Bundeswehr ab Ende des Jahres reduzieren, wenn die Lage dies zulässt. Derzeit sind 4860 Bundeswehrsoldaten in Afghanistan im Einsatz.