Tokio (dpa) - Erneut hat eine Ratingagentur Japans Kreditwürdigkeit herabgestuft. Nach Standard & Poor's stufte auch Moodys die Bonität der Wirtschaftsmacht wegen der hohen Staatsverschuldung herab. Das Rating sei von bisher stabil auf negativ gesenkt worden, teilte die Agentur mit. Anlass dazu seien zunehmende Bedenken, dass die Wirtschafts- und Fiskalpolitik der Regierung nicht ausreichen könnte, um das selbst gesteckte Ziel einer Reduzierung des Defizits zu erreichen.