Berlin (dpa) - Im deutschen Bahnverkehr hat nach Angaben der Lokführergewerkschaft GDL ein bundesweiter Warnstreik begonnen. Von dem auf zwei Stunden angelegten Ausstand sind die Deutsche Bahn und mehrere private Konkurrenten betroffen, wie ein GDL-Sprecher in Frankfurt sagte. Pendler und Fernreisende müssen sich auf erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr einstellen.