Berlin (dpa) - Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg verzichtet auf seinen Doktortitel. Für seine Universität in Bayreuth sind die Plagiatsvorwürfe damit aber nicht erledigt. Wie die Hochschule erklärte, sei sie weiterhin zur Prüfung von zu Guttenbergs Doktorarbeit verpflichtet. Am frühen Nachmittag ist nach dpa- Informationen ein Pressestatement der Rechtswissenschaftlichen Fakultät geplant. Derweil stellt sich die CSU hinter zu Guttenberg. Nach Ansicht von CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich braucht der Verteidigungsminister keinen Doktortitel, um sein Amt auszuüben.