Berlin (dpa) - Der Hartz-IV-Kompromiss wird heute im Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag beraten. Es ist davon auszugehen, dass das erst nach langem Tauziehen zwischen Bund und Ländern geschnürte Gesamtpaket gebilligt wird. Bundestag und Bundesrat können dann bereits in dieser Woche grünes Licht geben. Union, FDP und SPD hatten sich in der Nacht zum Montag geeinigt. Danach steigt der Regelsatz rückwirkend zum 1. Januar um 5 auf 364 Euro. Anfang 2012 ist eine weitere Erhöhung um 3 Euro geplant.