Tripolis/Brüssel/Berlin (dpa) - Live-Ticker zur Lage in Libyen und zum Libyen-Sondergipfel in Paris:

[23:04] +++ Gaddafi: «Mittelmeer wird zum Schlachtfeld werden» +++

Der libysche Machthaber Gaddafi hat die internationale Militäroperation gegen seine Truppen als «Auslöser eines zweiten Kreuzfahrerkrieges» bezeichnet. «Das Mittelmeer wird zum Schlachtfeld werden», drohte er. «Das libysche Volk ist bereit, die Kreuzritter zu bekämpfen», sagte Gaddafi. «Wir werden die Waffenlager für alle Libyer öffnen.»

[23:04] +++ Chávez: Den USA geht es um Libyens Öl +++

Venezuelas linker Staatschef Hugo Chávez hat die Militäroperation der Alliierten in Libyen massiv kritisiert und eine sofortige Waffenruhe gefordert. Die USA und ihre Verbündeten seien nicht am Leben der Menschen in Libyen interessiert, sondern an den Ölvorkommen des Landes.

[21:58] +++ Regime: Libyen Opfer einer «barbarischen Aggression» +++

Das Regime in Libyen sieht sich als Opfer einer «barbarischen Aggression». «Einige westliche Länder führten Raketenangriffe gegen mehrere Stellen in Tripolis und Misurata durch», erklärte der Generalsekretär des libyschen Volkskongresses, Mohammed al-Sawi.