Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona bleibt in der spanischen Fußball-Meisterschaft klar vor Real Madrid an der Tabellenspitze. Der Titelverteidiger gewann daheim 2:1 (1:0) gegen den FC Getafe und baute seine Führung vor dem Erzrivalen aus.

Barcelona wurde gegen den Tabellen-Zehnten Getafe seiner Favoritenrolle trotz einer nur durchschnittlichen Leistung gerecht. Dani Alves (17.) mit einem herrlichen Dropkick aus 20 Metern und Bojan (50.) mit einem abgefälschten Schuss sorgten für den Erfolg. Getafes Anschlusstor durch Manu (88.) kam zu spät. Vor der Partie erinnerten die Profis an ihren Kollegen Eric Abidal. Der französische Verteidiger, der in dieser Saison zu den Leistungsträgern beim FC Barcelona zählte, wurde am 17. März operiert, nachdem bei ihm ein Tumor in der Leber entdeckt worden war.