Tokio/Berlin (dpa) - Live-Ticker zur Lage in Japan, zu den internationalen Reaktionen und zur Atom-Debatte in Deutschland:

[23:49] +++ Milch in Präfektur Fukushima über Strahlengrenzwert +++

[22:51] +++ Feuerwehrleute in Fukushima beenden Einsatz +++

Die Feuerwehrleute im japanischen Krisen-Atomkraftwerk Fukushima Eins haben nach rund 13 Stunden ihren Einsatz beendet. Wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Samstag berichtete, hörten sie damit auf, mit Spezialfahrzeugen Tonnen von Meerwasser auf Reaktor 3 und 4 zu spritzen. Unterdessen soll die Temperatur im Kühlbecken von Block 6 gesunken sein.

[20:46] +++ Reaktor 2 soll am Sonntag mit Strom versorgt werden +++

In Fukushima soll am Sonntag der schwer beschädigte Reaktor 2 wieder mit Strom versorgt werden. Damit soll das Kühlsystem des Reaktors wieder in Gang gesetzt werden, das normalerweise eine Überhitzung verhindert. Ob die Pumpen und Leitungen nach den gewaltigen Explosionen noch funktionieren, ist allerdings völlig unklar.

[20:34] +++ IAEA-Chef Amano will Kommunikation mit Tokio weiter ausbauen +++