Reykjavik (dpa) - Heiner Brand hat unmittelbar vor dem ersten EM-Qualifikationsspiel der deutschen Handballer gegen Island seine Zukunft als Bundestrainer weiter offen gelassen. Dazu möchte er im Moment keinen Kommentar abgeben, sagte der Gummersbacher in seinem ersten Interview seit vier Wochen. Er werde zu gegebener Zeit etwas dazu sagen, erklärte Brand. In der Qualifikation für die EM 2012 in Serbien spielt die deutsche Mannschaft in Reykjavik gegen den Olympia-Zweiten.