Hamburg (dpa) - Als erste Tabakkonzerne werden Reemtsma und Philip Morris die Zigarettenpreise anheben. Das berichtet die Tageszeitung «Die Welt». Im Durchschnitt verteuern sich die Marken demnach um 20 Cent. Damit werden Preise von 4,90 und fünf Euro für die Packung mit 19 Zigaretten zum Standardpreis. Der Grund sei die Tabaksteuererhöhung, bestätigte ein Reemtsma-Sprecher den Bericht.