Bremen (dpa) - SPD und Grüne können in Bremen mit breiter Mehrheit weiterregieren. CDU und FDP erlebten bei der Bürgerschaftswahl laut Prognosen ein Debakel: Die CDU musste erstmals bei einer Landtagswahl die Grünen an sich vorbeiziehen lassen, die Liberalen flogen aus dem Parlament. Nach den Prognosen von ARD und ZDF behauptet sich die SPD mit 38 Prozent, nach 36,7 Prozent vor vier Jahren. Die Grünen verbessern sich von 16,5 auf 22,5 bis 23 Prozent. Dagegen rutscht die CDU von 25,6 auf 20 bis 21,5 Prozent ab. Die FDP scheitert klar an der Fünf-Prozent-Hürde. Die Linke dürfte mit 5,5 bis 6 Prozent wieder den Einzug in die Bürgerschaft schaffen.