Müllheim (dpa) - Zwei Tage nach dem Zugunglück in Südbaden ist die wichtige Rheintalbahn teilweise wieder für den Schienenverkehr frei. Auf einem der beiden Gleise in Müllheim könnten die Züge wieder fahren, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Allerdings reiche die Kapazität auf diesem Gleis nur für die Hälfte der Züge, die laut Fahrplan eigentlich auf der Strecke unterwegs sein sollten. Mitte der Woche könne der Verkehr auch wieder über ein zweites Gleis rollen. Im Bahnhof von Müllheim war vorgestern ein Güterzug mit Chemikalien verunglückt. Acht Waggons entgleisten.