Berlin (dpa) - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat wegen der anhaltend hohen Teuerung abermals eine weitere Erhöhung der Leitzinsen im Euroraum in Aussicht gestellt. «Wir schauen sehr genau auf die aktuelle Entwicklung der Preise und der Risiken für Preisstabilität».

Das sagte EZB-Chefvolkswirt Jürgen Stark der «Welt am Sonntag». «Wir werden das tun, was wir tun müssen, um unser Mandat zu erfüllen.» Kein Hemmnis für die EZB sei die unterschiedliche wirtschaftliche Entwicklung in den Mitgliedstaaten. «Wir haben es mit einer höheren Inflationsrate zu tun. Und wir werden nicht tatenlos zusehen, wenn die Inflationsrate in die Lohnabschlüsse einfließen sollte.»