Ottawa (dpa) - Bei den vorgezogenen Neuwahlen in Kanada zeichnet sich eine absolute Mehrheit für die Konservativen ab. Nach Prognosen mehrerer Fernsehsender konnte die Partei von Premierminister Stephen Harper mehr als die erforderlichen 155 Wahlkreise für eine parlamentarische Mehrheit gewinnen. Seit 2006 regieren die Konservativen in Kanada mit einem Minderheitskabinett. Die linke NDP schnitt überraschend stark ab. Sie lag laut Hochrechnungen deutlich vor den Liberalen, der bis dahin zweitstärksten Partei im Parlament.