Los Angeles (dpa) - Einen Tag nach der Geburt ihrer Zwillinge haben Mariah Carey (41) und Nick Cannon (30) ihren Hochzeitsschwur erneuert. Am Sonntag suchte der prominente Reverend Al Sharpton das Ehepaar im Krankenhaus in Los Angeles auf, berichtete das Promi-Portal «People.com».

Carey und Cannon hatten sich am Samstag vor drei Jahren auf den Bahamas das Jawort gegeben. An ihrem dritten Hochzeitstag hatte Carey in einem Krankenhaus in Los Angeles ein Mädchen und einen Jungen zur Welt gebracht.

Er habe mit den Eltern und den Babys gebetet, twitterte Sharpton nach der Zeremonie. Zugleich habe er dem Paar das Ehegelübde neu abgenommen und die Neugeborenen gesegnet. «Mariah sieht großartig aus und die Babys sind wunderschön», begeisterte sich Sharpton.