Los Angeles (dpa) - Liam Hemsworth («Mit dir an meiner Seite») wird in dem Indie-Streifen «AWOL» fahnenflüchtig - im Namen der Liebe.

Das Drehbuch basiert auf der wahren Story eines jungen US-Soldaten in Vietnam, gespielt von Austin Stowell («The Secret Life of the American Teenager»), dessen Freundin daheim mit ihm Schluss gemacht hat. Daraufhin desertiert er zusammen mit seinem besten Freund (Hemsworth), um die Liebe seines Lebens zurückzuerobern. Zurück in den USA, geraten sie mitten in die Anti-Kriegsbewegung an der Universität von Michigan.

Danny Mooney gibt mit dem Film sein Regiedebüt, berichtet das Filmfachblatt «Variety». Die Dreharbeiten sollen im Juli in Ann Arbor (US-Bundesstaat Michigan) beginnen.

Variety