Biedermann WM-Dritter bei Lochte-Sieg

Shanghai (dpa) - Paul Biedermann hat bei der Schwimm-WM in Shanghai seine zweite Medaille gewonnen. Nach Bronze über 400 Meter Freistil wurde der Weltmeister von Rom am Dienstag zwar auch über die 200 Meter entthront, sicherte sich in einem spannenden Finale in 1:44,88 Minuten aber noch die Bronzemedaille. Neuer Weltmeister wurde der Amerikaner Ryan Lochte in 1:44,44 Minuten. Der 14-fache Olympiasieger Michael Phelps aus den USA belegte den zweiten Platz.

DSV: Steffen startet über 100 Meter Freistil

Shanghai (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen hat nach einem Ruhetag wieder im Wasser trainiert und wird in jedem Fall die 100 Meter Freistil am Donnerstag in Angriff nehmen. Das erklärte Bundestrainer Dirk Lange am Dienstag. Steffen, Titelverteidigerin über 50 und 100 Meter, bereite sich auf den Renneinsatz vor, teilte der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) mit. Nach Steffens enttäuschender Staffel-Zeit hofft der DSV auf einen besseren Auftritt im Einzelrennen über die 100 Meter.

Deutsche Wasserballer raus: 4:9 gegen Serbien

Shanghai (dpa) - Deutschlands Wasserballer sind aus dem Kampf um die WM-Medaillen ausgeschieden und haben in Shanghai die Olympia-Qualifikation verpasst. Das Team von Bundestrainer Hagen Stamm verlor am Dienstag gegen Weltmeister Serbien im Viertelfinale klar mit 4:9. In der Platzierungsrunde trifft die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes am Donnerstag auf die USA. Die Amerikaner unterlagen Ungarn mit 8:9. Den Startplatz für die Sommerspiele in London will sich die DSV-Mannschaft nun im April bei einem Qualifikationsturnier in Kanada sichern.

Batista nicht mehr Argentiniens Nationaltrainer