Gaza (dpa) - Die im Gazastreifen herrschende Organisation Hamas hat heute zwei wegen Kollaboration mit Israel verurteilte Männer hingerichtet. Die beiden seien gehängt worden, nachdem ihr Einspruch gegen die Verurteilung abgewiesen worden sei, teilte das von der radikal-islamischen Hamas geführte Innenministerium mit. Die Hamas hatte im Juni 2007 gewaltsam die Kontrolle im Gazastreifen übernommen. Seither wurden insgesamt 15 Palästinenser wegen des Vorwurfs der Kollaboration mit Israel hingerichtet.